Auswärtsieg in Eltersdorf

November 20, 2021

Unsere Mannschaft hat sich am Freitag Abend in Eltersdorf einen redlich verdienten 2:1 Sieg geholt.

In der ersten Halbzeit hatten die Jungs alles im Griff und führten früh durch ein Tor von Serhat Imsak. Der SC Eltersdorf versuchte in der Folge viel, es gelang aber nichts Zählbares. Der FC Pi lies nichts zu, erspielte sich immer wieder Vorteile und gute Chancen, die aber ungenutzt blieben. Bis kurz vor der Pause erneut Serhat Imsak einen Kopfball zur 2:0 Führung ins Netz wuchtete.

In der zweiten Halbzeit spielten die Hausherren immer wieder in Richtung Tor des FC Pi, konnten aber kein Tor erzielen. Als dann eine viertel Stunde vor Schluss der Anschluß gelang, ergaben sich für unser Team Räume und Chancen, es konnte aber der entscheidende Treffer nicht gesetzt werden. So kam es, dass es gegen Ende der Partie nochmal hektisch wurde und der FC Pi zwei Gelb-Rote Karten hinnehmen musste. Aber der Vorsprung konnte über die Nachspielzeit hinaus gehalten werden.

Leider verletzte sich Benny Kaufmann bei einem Zweikampf und musste ausgewechselt werden. Die Diagnose liegt inzwischen vor, er hat sich einen Kreuzbandriß zugezogen. Gute Besserung Benny!!!

Weiter gehts schon am kommenden Dienstag um 19:00 Uhr in Rosenheim mit einem Nachholspiel gegen den TSV 1860 Rosenheim.